Köstliche Aromen

Für den typischen Adobo von Sevilla, werden verschiedene Fischsorten herangezogen: Hundhai, Sardellen, Blauhai, Weißfisch, Alse und viele mehr. Besonders beliebt ist allerdings vor Allem der Hundshai. Dieses Gericht gehört zu den wohl traditionellsten Spezialitäten der Stadt. Der frittierte Fisch wird immer von erfahrenen Händen und mit viel Liebe und Kunstfertigkeit gebacken. Dieses leichte und köstliche Gericht verbreitet während des Frittierens einen unvergleichlichen Duft. Diese Tapa eignet sich besonders für die Sommerzeit oder an sonnigen Tagen.

adobo
Zutaten
  • 1 kg Hundhai, klein geschnitten
  • 1 Glas Sherry-Essig
  • 2 geschälte, ganze Knoblauchzehen
  • 1 TL Rosenpaprika
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Prise Salz
  • Mehl zum Frittieren
  • Olivenöl
Zubereitung

In einer kleinen Schüssel oder einem Mörser den Knoblauch, das Paprikapulver, Oregano, Kümmel und Salz zerstoßen. Essig hinzufügen und alles in eine größere Schale gießen. Wer den Geschmack etwas abmildern möchte, fügt noch ein Gläschen Wasser hinzu.

-

Das Fischfleisch in die Marinade legen und mindestens 12 Stunden mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort ziehen lassen.

-

Gut abtropfen lassen, in Mehl wälzen und im erhitzten Olivenöl in der Pfanne frittieren. Das war es schon! Heiß servieren.

-

Besonders köstlich schmeckt der Adobo in Begleitung von Kapern oder Oliven und Brotstäbchen.

Wir empfehlen folgende Restaurants

Restaurante La Moneda

C/ Almirantazgo, 4

954 22 36 42

Barbiana

C/ Albareda, 11

954 21 12 39

Casablanca

Adolfo Rodríguez Jurado, 12

954 22 41 14

La Alicantina

Plaza Salvador,2

954 22 61 22

La Pastora

C/ Muñoz León, s/n

954 37 10 87

Freiduría El Arenal

C/ Arfe, 8

954 22 20 18

Eslava

C/ Eslava, 3

954 906 568

Bodega Góngora

C/ Albareda, 5

954 22 11 19

Cervecería Huracán

Avda. de Alemania, locaL 7C (Los Bermejales)

954 61 05 43

Taberna Chani

C/ Espinosa y Cárcel, 43

954 66 38 09

Blanco Cerrillo

C/ José de Velilla, 1

954 35 10 08

Freiduría Puerta de la Carne

C/ Santa María la Blanca, 36 (Puerta de la Carne)

954 42 27 59