Die beste Sommesuppe der Welt

Kreativ, einfach, nahrhaft... das sind die Vorzüge dieser beliebten und geradezu historischen "kalten Suppe", die mit dem Löffel aus einer Schale oder einem Glas gegessen wird und zu den wohl bekanntesten der andalusischen Küche gehört. Diese Suppe wurde früher vor Allem auf dem Land gegessen und ist sehr einfach zuzubereiten. Die Zutaten, reife Tomaten, Knoblauch, eingeweichtes Weißbrot, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser, waren im Sommer reichlich vorhanden. Die Zutaten werden roh verarbeitet, im Mörser zerstoßen oder mit dem Mixer gehackt und dann passiert, um eine möglichst cremige Konsistenz zu erzielen. Der Gazpacho wirkt isotonisch und versorgt den Körper mit Flüssigkeit, Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem erfrischt er wunderbar und begeistert durch seinen natürlichen, exquisiten Geschmack. Die Suppe wird eiskalt serviert. Der Geschmack variiert, je nachdem, wie viel Sie von welcher Zutat hinzufügen.

gazpacho
Zutaten
  • 4 oder 5 reife Tomaten
  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Stange Weißbrot (in Wasser eingeweicht und ausgedrückt)
  • Salz
  • Essig
  • Olivenöl Extra Vergine
Zubereitung

Die Tomaten würfeln und im Mixer mit der Paprikaschote, Gurke, dem Knoblauch und dem Brot zerkleinern. Salz hinzufügen.

-

Nach und nach das Öl (etwa ein halbes Gläschen) hinzufügen, bis sich eine Art Emulsion bildet. Jetzt ein wenig Essig in die Suppe geben und noch einmal gut durchmixen.

-

Die Suppe in den Kühlschrank stellen, bis sie gut gekühlt ist.

Wir empfehlen folgende Restaurants

Modesto

C/ Cano y Cueto, 5

954 41 68 11

D Mercao

C/ Conde de Barajas, 23

954 38 91 25

Freiduría La Isla

C/ García de Vinuesa, 13

954 22 83 55

Yebra

C/Medalla Milagrosa, 3

954 35 10 07

Restaurante Horacio

C/ Antonia Díaz, 9

954 22 53 85

El Caserío

C/ Acetres,7

954 22 64 36

Los Cuevas

C/ Virgen de las Huertas,1

954 27 80 42

La Montanera

C/ Juan Sebastián Elcano, 16

954 27 69 90

Gago6

C/ Mateos Gago,6

954 04 23 77